Valcasotto

Gemeldet von

Gemeldet von... Auszeichnungen und Bewertungen

Durch sein gastronomisches Angebot hat Beppino Occelli, der weltweit für seine Butter und seinen aus dem Langhe-Gebiet und von Almen stammenden Käsesorten bekannt ist, wichtige Ergebnisse erzielt.

Das in dem kleinen Dorf Valcasotto verwirklichte Gasthaus, in dem Rohstoffe aus dem Gebiet nach einheimischer Tradition verarbeitet werden, hat unerwartete aber sehr willkommene Anerkennung erhalten. 

Zusätzlich zu positiven Bewertungen seitens der wichtigsten Gastronomieführer, erhielt es zwei begehrte Preise. Der eine wurde auf der Golosaria in Mailand vom Club Papillon (Paolo Massobrio) verliehen, der das Gasthaus „Locanda del Mulino“ als eines der fünf besten seiner Kategorie in Italien empfahl, der andere vom italienischen Touring Club im Theater Puccini in Meran. Das Restaurant wurde für seine „Gute Küche 2009“ unter mehr als dreitausend bewerteten Restaurants in Piemont, im Aostatal, in Ligurien und in der Lombardei ausgewählt. Von besonderer Bedeutung sind die dafür von dem bekannten Gastronomen und Journalisten Luigi Cremona angegebenen Gründe, die hier nachfolgend angeführt werden:

"Beppino Occelli hat sein Projekt eines dem Käse gewidmeten Dorfes mit Verwirklichung dieses typischen Restaurants vollendet, in welchem Gerichte angeboten werden, deren Zutaten direkt aus dem umliegenden Gebiet kommen. Nicht nur die berühmten Käsesorten, sondern viele Rezepte aus diesem Gebiet garantieren absolut reine Rohstoffe. Das gilt ebenso für Teigwaren wie für Gemüse und Fleisch. Es ist schön den Traum von Beppino Occelli zu teilen,  ein „Käsedorf“ mit einem typischen Restaurant zu verwirklichen, in dem Gerichte aus dem Gebiet angeboten werden, deren natürliche Rohstoffe in nächster Nähe erzeugt werden. Milch, Butter, Tuma-, Losa- , Cusiè-Laibe wie auch die einheimischen Gerichte basieren auf absolut reinen Rohstoffen."

^ Torna in cima